Antennenmontage

Antennenmontage

Beachten Sie bei der Montage von Wurfantennen:

  • Möglichst viel Abstand zu metallischen / elektrisch leitfähigen Teilen, Maschinen, Beleuchtungsanlagen halten
  • Die Antenne nicht entlang von Leitungen verlegen
  • Das offene Ende der Antenne nicht mit oder an Metallteilen befestigen
  • Für optimale Reichweite: volle Länge verlegen 

Beachten Sie bei der Montage von Stabantennen:

  • Möglichst viel Abstand zu metallischen  / elektrisch leitfähigen Teilen, Maschinen, Beleuchtungsanlagen halten
  • Die Schirmung der Koaxialleitung auf Massepotential des Empfängers / der Motorsteuereung anschließen
  • Beim Verlängern der Leitung Koax-Verbinder verwenden und die Leitungsart beibehalten (RG58)
  • Die Leitung nicht in Schlaufen legen, ggf. auf die geeignete Länge kürzen