EMS - E2MS

EMS / E2MS DIENSTLEISTUNG

Unser Service für Sie

Sie planen die Herstellung eines neuen elektronischen Produkts oder suchen einen Partner für die Vergabe von Elektronik-Teilleistungen oder EMS/E2MS Dienstleister? Wir erstellen für Sie eine optimale Fertigungslösung und produzieren auf hochmodernen Anlagen: Leiterplatten-Reinigungsanlage, THT- und automatische SMD-Bestückung, automatisch optische Inspektionssysteme, vollautomatische Lackieranlage, Laserstation zum Beschriften u.v.m.

Als starker und langfristiger Partner bietet Ihnen Dickert Electronic die Entwicklung und Fertigung auf höchstem Niveau zu attraktiven Preisen. Unsere Spezialisierung liegt dabei auf der Elektronikfertigung kleiner, mittlerer und großer Serien. Unser Fokus ist Ihr Produkt; immer mit dem Ziel, die Qualität zu steigern, die Elektronikfertigung zu optimieren und die Kosten zu senken.

Wir liefern Ihnen für verschiedenste Projekte stets die passende Lösung in Sachen Technologien und Prozesse.

Dickert Electronic

EMS/E2MS-Dienstleistungen und Entwicklungskompetenz

Senken Sie Ihre Kosten, sparen Sie Zeit - nutzen Sie die Vorteile eines Electronic Manufacturing Service (EMS) mittels Outsourcing. So können Sie Ihre Energie für Forschung, Entwicklung, Marketing oder Vertrieb einsetzen.

Unser erfahrenes Entwickler-Team (E2MS) steht für Sie bereit, Ihre Produkte in Fertigbarkeit, Langzeitqualität und Preis zu optimieren. Profitieren Sie von unserer Kompetenz und Branchenkenntnis. 

Als Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister bieten wir Ihnen alle Facetten von der Elektronikentwicklung, über das Test-Engineering und den Layoutservice, die Materiallogistik, bis hin zur Serienfertigung, kundenspezifischer Kennzeichnung und Verpackung.

 

Mit unseren Referenzen möchten wir Ihnen einen Einblick in die bisherigen Projekte geben.

Ihr professionelles Angebot mit Bestpreisgarantie

Senden Sie uns jetzt folgende Angaben und wir erstellen Ihnen Ihr persönliches Angebot:

 

  • Stückliste / BOM, bevorzugt in den Dateiformaten CSV, Excel (ohne Makros / ohne Skripte).
  • Bauteilspezifikationen in Werten mit Hersteller, Herstellerteilenummer und MPN.
  • In der Stückliste / BOM sollte eine Kennzeichnung für fix vorgegebene Bauteile  vorhanden sein (keine Alternativen zulässig).
  • Angaben der zu verwendenden Spezialteile (Lieferant, Beistellung/Preis)
  • Leiterplattendaten / Gerberdaten, optional: Projektdaten ggf. die Original CAD-Daten (z.B. Eagle)
  • Leiterplatten-Besonderheiten: Ausführung, Positionsdruck, UL, Schutzlack, Lagenanzahl
  • Pick- und Placedaten für Ober-/Unterseite, bevorzugt in den Dateiformaten CSV, Excel
  • Bestückungsbild für Ober-/Unterseite PDF (durchsuchbar)
  • Bilder vom Board und/oder dem Gerät aus allen Richtungen, alternativ 3D Daten
  • Welche Mengen werden vorab als Muster / Freigabemuster benötigt?
  • Angaben zu Produkttests, Prüfungen, Endtest, Funktionstest (folgende Tests sind anlagenbedingt immer vorhanden: Reflow-Pastendruck(SPI), SMD-AOI, THT-AOI, Lötstellen-AOI)
  • Handelt es sich um einen Einmalauftrag? Falls ja, wäre die Materialbeschaffung stückgenau und etwas teurer. Dafür entstehen keine überzähligen Bauteile.
  • Jahresbedarfsmenge / Serien-Abnahmelosgrössen / Rahmenauftrag / Kontrakt
  • Stehen Folgeaufträge in Aussicht, würden Verpackungseinheiten kalkuliert und bestellt, die im Stückpreis günstiger sind, aber zu überzähligen Bauteilen führen. Ohne Folgeauftrag werden diese nachträglich abgerechnet.
  • Ihre zeitliche Planung / Wunschtermine / Fixtermine
  • Angaben zur Platinen- / Gerätekennzeichnung
  • Angaben zur Verpackung / Transportverpackung / Lieferung / Versand
  • Ohne andere Information gehen wir immer von kompletter Materialbeschaffung aus

An unserem Standort im Herzen Deutschlands bzw. mitten in Europa entwickeln und fertigen wir für Sie Qualitätselektronik.

Gerne werden wir auch für Sie tätig. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.